Bildungsmanagement compact Lehrgang

Der 7-teilige Lehrgang „Bildungsmanagement - compact“ unterstützt Sie dabei, die Tätigkeitsbereiche Bildung und Management professionell zu verbinden.

ZENTRALE INFORMATIONEN AUF EINEN BLICK

Die Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen in Bildungseinrichtungen ist eine zentrale Aufgabe von Bildungsmanager/innen. Dazu gehören die Entwicklung von Bildungsprojekten, die Planung, Durchführung und Evaluierung von Bildungsangeboten sowie deren Vermarktung. Die für die Erwachsenenbildung rechtlichen relevanten Grundlagen sind ebenfalls Teil des umfangreichen Know-Hows von Bildungsmanager/innen.

Der 7-teilige Lehrgang „Bildungsmanagement - compact“ unterstützt Sie dabei, die Tätigkeitsbereiche Bildung und Management professionell zu verbinden. Sie gewinnen einen Einblick in das Feld der österreichischen Erwachsenenbildung. Sie entwickeln zielgruppenorientierte Bildungsangebote und Sie lernen Methoden und Instrumente für eine effiziente Bildungsarbeit kennen.

  • Referent/in: Referent/innen-Team
  • Koordination: Bianca Baumgartner
  • Veranstalter: ARGE Bildungshäuser Österreich im Auftrag des Kooperativen Systems der österreichischen Erwachsenenbildung
  • Kursumfang: 242 Unterrichtseinheiten
  • ECTS: folgt (wba)
  • Teilnahmegebühr: € 2.100,-
  • PRÄSENZ
  • wba Kompetenz braucht Anerkennung Dieses Bildungsangebot ist durch die wba akkreditiert. wba.or.at

Bildungsmanagement compact Lehrgang

Dauer: 02.12.2024 bis 29.10.2025 Anmeldung bis: 04.11.2024 Referent/in: Referent/innen-Team

Termine & Arbeitszeiten

Pflichtmodul 1: Einführung in den Lehrgang und in die Erwachsenenbildung in Österreich
Montag, 2. Dezember 2024:               11:00 – 12:30, 14:00 – 18:00, 19:00 – 19:45
Dienstag, 3. Dezember 2024:            09:00 – 12:30

Pflichtmodul 2: Einführung in die Entwicklung von Bildungsprojekten / Projektmanagement
Dienstag, 3. Dezember 2024:            14:00 – 18:00
Mittwoch, 4. Dezember 2024:           09:00 – 12:30, 14:00 – 18:00, 19:00 – 21:00
Donnerstag, 5. Dezember 2024:      09:00 – 12:45

Pflichtmodul 3: Veranstaltungsplanung und –durchführung
Montag, 17. Februar 2025:                 11:00 – 12:30; 14:00 – 18:00, 19:00 – 20:30
Dienstag, 18. Februar 2025:               09:00 – 12:30, 14:00 – 18:00
Mittwoch, 19. Februar 2025:             09:00 – 12:30, 14:00 – 16:00

Pflichtmodul 4: Bildungsmarketing und Öffentlichkeitsarbeit
Montag, 28. April 2025:      11:00 – 12:30; 14:00 – 18:00
Dienstag, 29. April 2025:   09:00 – 12:30, 14:00 – 18:00, 19:00 – 19:45
Mittwoch, 30. April 2025: 09:00 – 12:30

Pflichtmodul 5: Für die Erwachsenenbildung relevante rechtliche Grundlagen*
Dienstag, 27. Mai 2025:      11:00 – 12:30; 14:00 – 18:00, 19:00 – 21:00
Mittwoch, 28. Mai 2025:     09:00 – 12:30, 14:00 – 16:00
(* 8 UE Distance Learning)

Pflichtmodul 6: Evaluation von Bildungsveranstaltungen
Montag, 8. September 2025:             11:00 – 12:30; 14:00 – 18:00
Dienstag, 9. September 2025:          09:00 – 12:30, 14:00 – 18:00, 19:00 – 19:45
Mittwoch, 10. September 2025:       09:00 – 12:30

Pflichtmodul 7: Abschlussmodul
Montag, 27. Oktober – Mittwoch 29. Oktober 2025, genaue Arbeitszeiten werden noch bekannt gegeben

Kontakt
Bianca Baumgartner, bildungsmanagement@bifeb.at

Stornoregelung
Jede Anmeldung kann innerhalb der Anmeldefrist kostenlos storniert werden.
Bei einer späteren Abmeldung werden 25% des Lehrgangsbeitrags, ab Lehrgangsbeginn der volle
Lehrgangsbeitrag in Rechnung gestellt.

INHALTE

  • Modul 1
    Einführung in den Lehrgang und in die Erwachsenenbildung in Österreich
    • Inhalte des Lehrgangs und Anforderungen für die Absolvierung
    • Grundlegende theoretische Aspekte zu Bildungsmanagement
    • Die österreichische Bildungslandschaft
    • Bildungspolitische Maßnahmen in Österreich und in der EU
  • Modul 2
    Einführung in die Entwicklung von Bildungsprojekten
    • Grundlagen Projektmanagement
    • Kreative Planungsinstrumente
  • Modul 3
    Veranstaltungsplanung und -durchführung
    • Analysewerkzeuge zur Erhebung der Zielgruppe und dem Bildungsbedarf (Bedarfs- und Marktanalyse, Zielgruppenanalyse, …)
    • Lernzielorientiere Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen
    • Infrastruktur und Raumgestaltung
    • Kalkulation
    • Auswahl von Lehrenden
  • Modul 4
    Bildungsmarketing und Öffentlichkeitsarbeit
    • Gestaltung einer Marketingstrategie
    • Grundlagen zum Content-Marketing
    • Aktiver Verkauf von Bildungsveranstaltungen
    • Pressearbeit
    • Aufbau und Pflege von Bildungsnetzwerken
  • Modul 5
    Für die Erwachsenenbildung relevante rechtliche Grundlagen
    • Das EB-Fördergesetz
    • Arbeitsrecht (nebenberufl. Lehrende, Werkverträge …)
    • Datenschutzverordnung
    • Urheberrecht
    • Lizenzrecht (Creative Commons, OER)
    • Internetrecht
    • Behindertengleichstellungsrecht
  • Modul 6
    Evaluation von Bildungsveranstaltungen
    • Grundlagen einer professionellen Evaluation
    • Methoden der Evaluation
    • Konzeption und Planung eines maßgeschneiderten Evaluationsvorhabens
  • Modul 7
    Abschlussmodul
    • Gemeinsam geplante und durchgeführte Abschlussveranstaltung
    • Evaluierung der Lernergebnisse
    • Lehrgangsabschluss und Zertifikatsverleihung

LEHRGANGSLEITUNG

Die Lehrgangsleitung Gaby Filzmoser, Bildungsmanagerin und Erwachsenenbildnerin begleitet Sie durch die gesamte Zeit. Als Geschäftsführerin der ARGE Bildungshäuser Österreich und Leiterin des Geschäftsfeldes Bildungsmanagement des Kooperativen Systems ist Sie in der Bildungsszene bestens vernetzt.

ZIELE

Nach erfolgreichem Abschluss…

  • kennen Sie die Landschaft der österreichischen Erwachsenenbildung und können Bildungsprojekte kreativ entwickeln.
  • können Sie Bildungsveranstaltungen erfolgreich planen, vermarkten, durchführen, begleiten und evaluieren.
  • kennen Sie die für die Erwachsenenbildung relevanten rechtlichen Grundlagen.

METHODIK

Unsere Bildungsprinzipien

  • Praxisorientiert
  • Selbstverantwortlich
  • Selbstorganisiert
  • Prozessbegleitend

ADRESSAT/INNEN

Einsteiger/innen und als Auffrischung für Bildungsmanager/innen in Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Non-Profit-Organisationen, spartenunabhängig:

  • Pädagogische Mitarbeiter/innen im Weiterbildungsbereich
  • Nachwuchs-Führungskräfte in Bildungseinrichtungen
  • Bildungsplaner/innen
  • Bildungsprojektleiter/innen
  • Selbständige Bildungsanbieter/innen

LERNFORMEN

  • Präsenzmodule
  • Lernportfolio
  • Selbstlerngruppen
  • Job-Shadowing
  • Organisation einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung

ABSCHLUSSVORAUSSETZUNGEN

  • Bereitschaft zur durchgehenden Teilnahme an allen Modulen
  • Individuelles selbstgesteuertes Studium in betreuten Distanzlernphasen zwischen den Modulen, in Bezug auf Wissensinhalte
  • Erstellen eines Lernportfolios
  • Mitwirken an fünf selbstorganisierten Selbstlerngruppen-Treffen
  • Absolvieren von mindestens einem themenspezifischen, kollegialen Jobshadowing, in Form von einem gegenseitigen Besuch in den Bildungsorganisationen, zu individuellen vertiefenden Fragestellungen und der Erstellung eines Protokolls
  • Aktive Beteiligung an einer gemeinsam geplanten und durchgeführten Bildungsveranstaltung zum Abschluss des Lehrgangs

BEWERBUNG

Beantwortung der Fragen im Anmeldeformular.

ABSCHLUSS

Über die Absolvierung des Lehrgangs erhalten Sie ein Zertifikat. Der Lehrgang ist bei der Weiterbildungsakademie akkreditiert (www.wba.or.at).


bifeb Haupthaus im Sommer

bifeb -  der Lernort am See 

Unsere Teilnehmenden finden am bifeb einen Lernort in atemberaubender Naturkulisse am Wolfgangsee. Die größte fachspezifische Bibliothek im Bereich der Erwachsenenbildung in Österreich fördert die entsprechende intellektuelle und wissenschaftliche Auseinandersetzung.

Aktuelle Angebote Zimmer und Preise Essen und Trinken Freizeitangebote