Datenschutz am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung

Vertrauen ist wichtig, besonders wenn es um Ihre Daten geht. Deshalb sehen wir es als unsere Verpflichtung, Ihre Daten mit höchster Sorgfalt zu verwalten und alles zu tun, um Ihre Informationen vor Missbrauch zu schützen.

Das Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb) ist eine nachgeordnete Dienststelle des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF). Bei der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten halten wir uns an die datenschutzrechtlichen Vorschriften. Die folgenden Informationen erklären im Detail, welche Daten auf unserer Website erfasst werden und wie wir diese nutzen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website des Bundesinstituts für Erwachsenenbildung (https://www.bifeb.at). Einzelne Seiten können eine externe Verlinkung enthalten, auf die sich die Datenschutzerklärung nicht erstreckt; für diese Inhalte kann keinerlei Haftung übernommen werden.

Welche Daten werden verarbeitet, und aus welchen Quellen stammen diese Daten?1

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die für die Anmeldung, Teilnahme und die Bestätigung der Teilnahme an Veranstaltungen der Aus- und Weiterbildung, die am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb) stattfinden, verpflichtend sind. Die Teilnahme an Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen gilt als vertragliche Vereinbarung.

Folgende personenbezogene Daten werden im Rahmen der Teilnahme an Veranstaltungen der Aus- und Weiterbildung am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung erhoben und digital gespeichert2:

  • Anrede (Herr / Frau)*
  • Akademischer Titel
  • Vorname*, Nachname*, Geburtsdatum*
  • Sozialversicherungsnummer (Werkvertragnehmende)*
  • Telefon-Nummer(n)* E- Mail-Adresse*
  • Institution*
  • Kontaktadresse*, Rechnungsadresse*
  • Veranstaltungsbezogene Daten* (Titel und Datum der Veranstaltung)
  • Zimmerreservierung am Bundesinstitut*

1 Grundlage ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Art. 13 und 14, Information zur Datenverarbeitung
2 Anmerkung: Die mit (*) gekennzeichneten Daten sind verpflichtend

  • Die Erhebung der Daten erfolgt zum ausschließlichen Zweck der Anmeldung von Teilnehmer_innen bei den vom bifeb angebotenen Bildungsveranstaltungen.
  • Um die Verpflichtung Teilnahmebestätigungen, Zertifikate und Diplome von absolvierten Lehrgängen auszustellen zu können, werden diese personenbezogenen Daten gespeichert.

Bei Gästen, die am bifeb übernachten, sind wir außerdem nach dem österreichischen Meldegesetz verpflichtet, die geforderten Daten an das Meldeamt St. Wolfgang zu übermitteln.

Folgende personenbezogenen Daten benötigen wir für die Erfüllung des Meldewesens:

  • Name*
  • Vorname*
  • Wohndresse*
  • Geburtsdatum*
  • E-Mailadresse
  • Die erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und nur in dem für die Teilnehmer_innenverwaltung und Anmeldung unbedingt erforderlichen Umfang verarbeitet und solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der Verwaltungsaufgaben erforderlich ist.
  • Ohne weitere Zustimmung erfolgt keine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer Daten und es werden keine personenbezogenen Auswertungen erstellt.
  • Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer erhobenen personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung oder mit der Buchung eines Raumes oder einer sonstigen Dienstleistung unseres Hauses wird das Einverständnis zur automationsunterstützten Datenverarbeitung erteilt. Die Daten dienen zur internen Kommunikation, damit eine qualitätsgesicherte Durchführung der zu erbringenden Dienstleistung gewährleistet werden kann, und zur Kommunikation mit TeilnehmerInnen und Gästen. Alle persönlichen Angaben werden vertraulich behandelt. Die Daten werden keinesfalls an unbeteiligte Dritte weitergegeben.

Darüber hinaus können auch folgende Daten gespeichert werden:

  • Daten aus der Erfüllung unserer gesetzlichen vertraglichen Verpflichtung (z. B. im Zahlungsverkehr, e-Rechnung des Bundes…)
  • Dokumentationsdaten (z.B. E-Learning Plattform, Portfolio-Protokolle, Abschlussarbeiten, Prüfungsnachweise)
  • Registerdaten im Verwaltungsprogramm (Archiv der Veranstaltungsteilnahmen und Zuordnung zu den Aus- und Weiterbildungen, die Sie am Bundesinstitut besucht haben, Zuordnung zu internen Motivgruppen im Datenverwaltungsprogramm).

In allen Fällen, wo personenbezogene Daten notwendig sind, wird die Zustimmungserklärung eingeholt und auf das Recht auf Löschung und Abfrage der gespeicherten Daten hingewiesen.

Zusätzliche Informationen laut DSGVO:

  • Informationspflicht: es gelten die Art. 13 und 14. der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (https://www.dsb.gv.at/datenschutz-grundverordnung)Technische Sicherheit in der Datenverarbeitung: Die Datenserver und Backupsysteme des Bundesinstituts für Erwachsenenbildung befinden sich in Österreich und werden X-Net Services GmbH, X-Net Technologies GmbH (https://www.x-net.at) gesichert und gewartet. Die Website des bifeb ist mit einem Sicherheitszertifikat versehen (Let's Encrypt).
  • Personen, die Daten verarbeiten bzw. Zugriff auf Daten haben:
    Ausschließlich Mitarbeiter_innen des bifeb (Bundesbedienstete Dienstpflichten und Amtsverschwiegenheit, bzw. Mitarbeiter_innen oder IKT-Dienstleister_innen, die eine Verschwiegenheitsklausel unterschrieben haben, besitzen die Berechtigung auf Datenzugriff
  • Cookies/ Social Media/ Datensicherheit: Die Website www.bifeb.at verwendet so genannte „Cookies“ von Google Analytics:

_gat = This cookie does not store any user information; it's just used to limit the number of requests that have to be made to doubleclick.net. It is used to throttle requests and has an expiration of 10 minutes
_ga = is used to identify unique users and to distinguish users and it expires after 2 years
_gid is used to distinguish users and has an expiration of 24-hours.

  • Die externe Verlinkung zu Facebook, Youtube, dorf.tv ist technisch so gestaltet, dass keine Daten von der Website https://www.bifeb.at übertragen werden.

Kontakt
Bundesinstitut für Erwachsenbildung
5360 St. Wolfgang, Bürglstein 1-7
Tel.: +43 (0) 6137 6621 0
Fax:  +43 (0) 6137 6621 116
E-Mail: office@bifeb.at