Tagung Gemeinwesenarbeit 2024: „Gemeinwesenarbeit ist (un)politisch?!“

Politische Bildung, Aktivismus und Erwachsenenbildung.

Zentrale Informationen auf einen Blick

In der 45. Tagung zu Gemeinwesenarbeit steht der Zusammenhang zwischen Politischer Bildung, Aktivismus und Erwachsenenbildung im Zentrum des Interesses. Neben der Klärung der Begriffe „Gemeinwesenarbeit“ und „Politische Bildung“ werden folgende zentralen Fragestellungen bei der Tagung bearbeitet:

  • Ist Gemeinwesenarbeit politische Arbeit?
  • Welche Rolle darf politische Überzeugung in der gemeinwesenorientierten Arbeit spielen?
  • Welche Rolle spielen politisches Lernen und (bewusstes) politisches Handeln in der gemeinwesenorientierten Erwachsenenbildung?
  • In welchen (partei-)politischen Strukturen findet gemeinwesenorientiertes Arbeiten statt.
  • Welche Bezüge gibt es zwischen aktivistischen Formen politischen Handelns, Sozialer Arbeit und Erwachsenenbildung?
  • Wie kann in polarisierten politischen Kontexten demokratieförderlich agiert werden?
  • Welche Art von politischer Bildung bräuchte es im Zusammenhang mit Radikalisierung oder auch Nachbarschaftskonflikten?
  • Welche Gemeinsamkeiten und welche Unterschiede von politischer Bildung, Gemeinwesenarbeit und Erwachsenenbildung gibt es?

Tagung Gemeinwesenarbeit 2024

Dauer: 02.10.2024 bis 04.10.2024 Anmeldung bis: 17.09.2024 Referierende: Werkstätte Gemeinwesenarbeit

Termine & Arbeitszeiten
Mittwoch, 02. Oktober 2024, 14:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag, 03. Oktober 2024 09:00 – 18:00 Uhr
Freitag, 04. Oktober 2004, 09:00 - 12:00 Uhr

Kontakt
Daniela Schlick, daniela.schlick@bifeb.at, +43 6137 6621-119

Details zum Programm

Für die ersten beiden Tage sind spannende Vorträge und Reflexionsrunden geplant, bei denen die genannten Fragestellungen und das Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis bearbeitet werden.

TAGUNGSPROGRAMM

Mittwoch, 02.10.2024
13:30-14:00 Ankunft, Registrierung
14:00-14:30 Eröffnung und Begrüßung
Hinführung zum Thema, Kennenlernen
14:30-15:15

Marktplatz der Projekte I

15:15-16:00 Marktplatz der Projekte II
16:00-16:30 Pause
16:30-18:00 Vortrag und Diskussion
Jan Niggemann
18:00 Abendessen
Donnerstag, 03.10.2024
09:00-10:00

Vortrag
Maren Schreier

10:00-10:15 Pause
10:15-11:00 Kleingruppendiskussionen
11:00-12:00 Diskussion im Plenum
12:30 Mittagessen
14:00-15:45 Panelrunde 1
15:45-16:15 Pause
16:15-18:00 Panelrunde 2
18:00 Abendessen
  Informelles Zusammenkommen an der Bürglbar
Freitag, 04.10.2024
09:00-09:45 Kleingruppenforum (Reflexion zu den beiden vergangenen Tagen)
09:45-10:15 Rückschau und Resümee durch Jan Niggemann und Maren Schreier
10:15-10:45 Pause
10:45-12:00 Feedback, Ausblick, Schlussworte
12:00 Ende der Tagung
12:30 Mittagessen (optional)

PROJEKTE/INITIATIVEN


bifeb Haupthaus im Sommer

bifeb -  der Lernort am See 

Unsere Teilnehmenden finden am bifeb einen Lernort in atemberaubender Naturkulisse am Wolfgangsee. Die größte fachspezifische Bibliothek im Bereich der Erwachsenenbildung in Österreich fördert die entsprechende intellektuelle und wissenschaftliche Auseinandersetzung.

Aktuelle Angebote Zimmer und Preise Essen und Trinken Freizeitangebote