Aktuelles

Quantensprung in der Erwachsenenbildung -
Erfolgreicher Abschluss des 1. Universitätslehrgangs „Erwachsenenbildung/Weiterbildung“

Der erfolgreiche Abschluss des 1. Universitätslehrgangs „Erwachsenenbildung/Weiterbildung (adult education/continuing education)“ ist ein Meilenstein für die Professionalisierung der Erwachsenenbildung in Österreich. Erstmals in Österreich wurde eine Schnittstelle zwischen Universität und Erwachsenenbildung geschaffen, die ein engeres Zusammenspiel zwischen Theorie und Praxis ermöglicht. Dies zeigen vor allem auch die Masterthesen die einen forschungsgeleiteten Einblick in die Praxis ermöglichen. Der Lehrgangsteilnehmerin Karin Gugitscher wurde für ihre Master-Arbeit im Rahmen des ULG der Ludo-Hartmann-Preis verliehen. Wir gratulieren!

Die Alpen-Adria Universität Klagenfurt hat in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, bifeb) den Pilotlehrgang erfolgreich abgewickelt – ein Erfolgskonzept das seine Fortsetzung findet: im Oktober 2013 startete der 2. Durchgang.
Mehr Informationen zum Lehrgang


Community e-PSA.at
Der Pflichtschulabschluss wird erwachsen

Mit dem neuen Pflichtschulabschluss-Prüfungs-Gesetz (PPG) wird das Nachholen des Pflichtschulabschlusses in einer erwachsengerechten und zeitgemäßen Form möglich. Im Sinne eines Wegweisers möchte diese Plattform auf Ihre aktuellen Anfragen reagieren, Expertise von Fachleuten einholen, zu Kommentaren und Themenbeiträgen einladen, Best-Practice-Varianten vorstellen und auf weiterführende Informationsangebote verweisen.
Alle PraktikerInnen unter Ihnen sind eingeladen Lern- und Prüfungsmaterialien zu testen, auszutauschen und die spezifischen Lern- und Prüfungssettings, wie sie im Neuen Pflichtschulabschluss Verwendung finden, darzustellen.

Möchten Sie an Diskussionen und den Angeboten der Community teilnehmen und teilgeben, senden Sie ein Email an mail@e-psa.at
Link: http://e-PSA.at

„Wege zur Öffnung von Erwachsenenbildungsinstitutionen in der Migrationsgesellschaft“ - Tagung des Projektes mig2eb in der UNI Graz am 24. - 25. April 2014

Das bifeb) ist Partner im Projekt "mig2eb - Angehörige der 2. Generation von MigrantInnen als Fachkräfte in der Erwachsenenbildung." Das Anwendungsorientierte Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Frage, wie Menschen der sogenannten zweiten Generation – mit Migrationserfahrung und -geschichte – als Fachkräfte in der Erwachsenenbildung repräsentiert sind und welche strukturellen Bedingungen den Zugang zum Berufsfeld der Erwachsenenbildung erschweren oder ermöglichen.

Nähere Informationen zum Projekt: www.mig2eb.at
Einladung zur Tagung
Anmeldung zur Tagung (Um Anmeldung bis 11. April 2014 wird gebeten)


demnächst am bifeb)

Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung
24. April - 25. April 2014

Von der ersten Idee zum fertigen Text
28. April - 30. April 2014

Grundlagen des Bildungsmanagements
05. Mai - 07. Mai 2014

Die Organisation verstehen und strukturieren
19. Mai - 22. Mai 2014

Grundlagen des Informationsmanagements
22. Mai - 24. Mai 2014

Grundlagen der Didaktik und Methodik
26. Mai - 28. Mai 2014

Diplomlehrgang Bildungs- und Berufsberatung
09/2014 – 12/2015

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!


Das Bundesinstitut für Erwachsenenbildung bifeb) ist Partner in dem Forschungsprojekt "Angehörige der 2. Generation von MigrantInnen als Fachkräfte in der Erwachsenenbildung."

Tagung des Projektes Mig2eb
“Wege zur Öffnung von Erwachsenenbildungsorganisationen in die Migrationsgesellschaft”
in der UNI Graz am 24. - 25. April 2014

Nähere Informationen zum Projekt:
www.mig2eb.at