Rantamo Eeva

©Rantamo Eeva

Ausbildung Studium der Kulturwissenschaften in Finnland und in Deutschland

beruflicher Werdegang 1987–2007 studentische bzw. wissenschaftliche Mitarbeiterin in Museen und in der Landesdenkmalpflege, seit 1995 Dozentin, Projektleiterin und Beraterin, Gründerin des Büros „Kulturprojekte – Inklusive Kulturarbeit“ 2014 in Köln

Themen und Arbeitsschwerpunkte Kulturelle Vermittlung, Integration von Einwanderinnen und Einwanderern, interkulturelle Kompetenz, einfache Sprache sowie Inklusion und Barrierefreiheit in Kultureinrichtungen, Bildung und Tourismus; Deutsch-finnische Zusammenarbeit bei Kultur und Bildung

aktuelle Tätigkeit freiberufliche Kulturwissenschaftlerin: Durchführung von Analysen und Konzepterstellung zur Inklusion in Kultureinrichtungen; Fortbildungen und Beratung in Kommunen, Vereinen und Kultureinrichtungen; Leitung internationaler und lokaler Entwicklungsprojekte zur Inklusion in der Kulturarbeit

Tätigkeit am bifeb

www.inklusive-kulturarbeit.eu