Gesunde Küche am bifeb

Seit einem Jahr haben die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Küche am bifeb im Rahmen der Dachmarke "Gesundes Oberösterreich" am Projekt "Gesunde Küche" teilgenommen. Nun wurde das bifeb mit dem Zertifikat des Landes Oberösterreich ausgezeichnet.

  
Im Zentrum des Projekts steht der Gedanke, den ursprünglichen Geschmack der Lebensmittel von Anfang an zu genießen und schätzen zu lernen. Ziel ist es, ein Essen anzubieten, das gut schmeckt, gut tut und gesund hält. Das bedeutet neben Frische, Regionalität und Saisonalität auch einen abwechslungsreichen Speiseplan mit viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukten. „Gerade weil wir täglich sehr viele Menschen verpflegen, haben wir eine besondere Verantwortung wenn es um gesunde Ernährung geht, aber sie ist mir auch persönlich ein großes Anliegen“, erzählt Christine Hinterberger, die Küchenleiterin des bifeb. „Viele Menschen wünschen sich verstärkt die Möglichkeit, sich auch außer Haus frisch, regional und gesund ernähren zu können. Es freut mich, dass wir unseren Gästen diesen Wunsch erfüllen“, so Hinterberger.