Fachtagung "Super, divers und mehrsprachig!" in Wien

Bei dieser Fachtagung am 21.2.2020 werden individuelle und biografisch basierte Mehrsprachigkeit und die Auswirkungen und Erscheinungsformen von Superdiversität in Lernkontexten thematisiert. Auf dem Programm stehen Vorträge und eine Buchpräsentation.

 

Lernende in Deutschkursen der Erwachsenenbildung sprechen viele Sprachen, das heißt, sie besitzen reichhaltige sprachliche Repertoires, sie sind alle ganz verschieden und haben bewegende Biografien: Sie sind „superdivers“ und sie sind mehrsprachig.

Warum spricht der afghanische Jugendliche Somali und warum ist Arabisch nicht die Erstsprache einer syrischen Teilnehmerin? Wie gehen wir in der Praxis mit dieser Vielfalt und vermeintlichen Widersprüchen um? Lassen wir uns überraschen – ganz nach dem Motto „unexpect the expected“, also erwarte nicht das Erwartbare!


EINTRITT FREI!

Ort Volkshochschule Ottakring, Wien

Termin 21. Februar 2020

Zeit 14:00 – 18:00 Uhr

Anmeldung unter ottakring@vhs.at


Tagungsfolder