Aus dem Vollen schöpfen

Tagung / eb Entwicklung
Termin: 29. Juni 2020 11:00 - 30. Juni 2020 15:30


Entwicklungslabor zur digitalen Erwachsenenbildung

Inhalte
Digitale Technologien eröffnen neue Möglichkeiten für Lehr- und Lernformen, Bildungsformate und Organisationsprozesse in der Erwachsenenbildung. In einer Reihe von Bildungsveranstaltungen (EBmooc plus, #ebcamp 2020, ...) werden im ersten Halbjahr 2020 diese Potentiale sichtbar gemacht. Die Erkenntnisse und Erfahrungen aus diesen sechs Monaten wollen wir bei unserer praxisorientierten Tagung aufgreifen und weiterdenken.
Unter dem Motto „Aus dem Vollen schöpfen“ zeigen wir auf, welche große Vielfalt und Fülle an Themen und Projekten im Bereich der Digitalisierung in der Erwachsenenbildung vorhanden sind und wie diese für die eigene Bildungsarbeit genutzt werden können.
Die praxisorientierte Tagung wird partizipativen Workshopcharakter haben und ausgehend von einer Bestandsaufnahme Raum zum Experimentieren und Konzipieren geben. Was kann wie für die eigene Arbeit Verwendung finden? Wie kann etwas Neues in Vernetzung und Kooperation mit anderen ins Leben gerufen werden?
Inhaltlich geplant und umgesetzt wird die Veranstaltung von der Arbeitsgruppe dig.lab. Diese will einerseits Know-How bündeln und andererseits Themen im Kontext „Digitalisierung und Erwachsenenbildung“ aufgreifen und zur experimentellen Umsetzung ermutigen.

Ziele

  • Überblick zu den vielfältigen digitalen Ressourcen erhalten
  • Ergebnisse und Erkenntnisse der Veranstaltungen des ersten Halbjahres weiterführen
  • Mut, das Bestehende (MOOCs, OER, Videokonferenz-Technologien, Lern- und Kooperationswerkzeuge, Communities) zu nutzen
  • Ideen für eigene Projekte und Angebote entwickeln
  • Von Vernetzung und Austausch profitieren
  • Expertise teilen und Kooperation anregen


Methodik Werkstattcharakter: Impulsreferate, Kleingruppenarbeit, Kennenlernen von Materialien, Ko-Kreation, strukturierter Austausch und Vernetzung, Unterstützung durch Online-Tools, und Kooperation

Adressat_innen Für neugierige, kreative und (kreationsfreudige) Kolleg_innen aus dem Bildungsbereich insbesondere der Erwachsenenbildung

Referent_innen Birgit Aschemann (Verein CONEDU / Leiterin von DigiProf - Digitale Professionalisierung in der Erwachsenenbildung), David Röthler (Erwachsenenbildner, Universitätslehrbeauftragter, Berater, Projektmanager bei WerdeDigital.at), Gaby Filzmoser (Bildungsmanagerin, Erwachsenenbildnerin, Geschäftsführerin der ARGE Bildungshäuser Österreich)

Koordination Arbeitsgruppe dig.lab

Ansprechperson Cornelia Primschitz (bifeb)

Termin und Arbeitszeiten
Montag, 29. Juni 2020: 11:00 – 12:30, 14:00 – 18:00
Dienstag, 30. Juni 2020: 09:00 – 12:30, 14:00 – 15:30

Umfang 13 UE

Kontakt Daniela Schlick (bifeb)
daniela.schlick@bifeb.at
+43 6137 6621-119

Teilnahmegebühr Präsenz-Teilnehmer_innen: € 50,00 • Online-Teilnehmer_innen: € 25,00

Anmeldung
bis 12. Juni 2020

anmelden

 

Anerkennung bei der wba Das Seminar ist mit 1 ECTS (wba) akkreditiert und kann beim wba-Zertifikat für Medienkompetenz im Pflichtteil anerkannt werden. https://wba.or.at/