Politische Bildung mit dem Demokratie-MOOC planen und umsetzen

Workshop / eb Entwicklung
Termin: 29. Oktober 2019 14:00 - 31. Oktober 2019 12:00


Demokratie muss immer wieder aufs Neue gelernt werden. Und Demokratie ist nicht nur eine Regierungsform, sondern sie ist auch eine Lebensform, mit der das Zusammenleben funktioniert.

Mit dem DeMOOC wird Demokratie in den unterschiedlichsten Kontexten dargestellt, zum Beispiel mit den Medien, der Wirtschaft, im historischen Zusammenhang oder in Bezug auf die Handlungsmöglichkeiten, u.a. Somit stellt der Demokratie-MOOC eine Form gesellschaftspolitischer Bildung dar, die in allen Fachbereichen umgesetzt werden kann und gut in das Gesamtangebot der Erwachsenenbildung passt. Damit soll das Selbstverständnis der Bürger_innen als aktiver, gestaltender und handelnder Teil der Gesellschaft betont und gestärkt werden.

In der Workshopreihe werden wir uns damit befassen, wie Politische Bildung geplant und umgesetzt werden kann. Am Beispiel des DeMOOCs werden wir uns mit exemplarischen Themenfeldern der Demokratie und Politik beschäftigen und auf dieser Basis Entwürfe, Ideen und Methoden zur Umsetzung innerhalb von Kursplanungen und Kursen in der Erwachsenenbildung entwickeln.
Die Teilnehmer_innen werden vorab für alle Module des DeMOOCs freigeschaltet.


Lernergebnisse
Nach dem Workshop kennen Sie wichtige Themenfelder gesellschaftspolitischer Bildung und können dazu Veranstaltungen und Kurse planen. Mit Hilfe der offenen Bildungsressourcen des DeMOOCs können Sie Themen im Unterricht umsetzen.

Methoden Inputs, Präsentationen, Gruppenarbeit, Diskussion

Adressat_innen Leiter_innen, Programm-Planer_innen, Projektleiter_innen und Lehrende aller Fächer aus der Erwachsenenbildung und der außerschulischen Jugendbildung

Leitung und Inputs
Gerhard Bisovsky
, Generalsekretär, Verband Österreichischer Volkshochschulen
Christin Reisenhofer, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Demokratiezentrum Wien
Susanne Reitmair-Juárez, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Demokratiezentrum Wien

Veranstalter bifeb gemeinsam mit dem Verband Österreichischer Volkshochschulen

Koordination am bifeb Christian Kloyber

Termin und Arbeitszeiten
Dienstag, 29. Oktober 2019: 14:00 – 18:00
Mittwoch, 30. Oktober 2019: 9:00 – 12:00, 14:00 – 18:00
Donnerstag, 31. Oktober 2019: 9:00 – 12:00

Umfang 14 UE

Kontakt
Daniela Schlick (bifeb)
daniela.schlick@bifeb.at
+43 6137 6621-119

Teilnahmegebühr € 65,00

Anmeldung bis 17. Oktober 2019

anmelden

Demokratie-MOOC. Ein Projekt des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen in Kooperation mit dem Demokratiezentrum Wien. Gefördert aus Mitteln des Bundeskanzleramtes, des Zukunftsfonds der Republik Österreich, der Kammer für Arbeiter und Angestellte und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.
https://imoox.at/mooc/go/demooc