Zusatzqualifikation Anerkennen von Vielfalt

Lehrgang / eb Entwicklung
Termin: 03. Oktober 2019 16:30 - 26. April 2020 12:30


Im 4- teiligen Lehrgang setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Zusatzqualifikation „Anerkennen von Vielfalt“ damit auseinander, wie es in der Gestaltung von Beziehungen besser gelingen kann, Individualität zu verstehen und Vielfalt anzuerkennen.
Seit jeher beschäftigt uns in pädagogischen Beziehungen auch der Umgang mit irritierenden Phänomenen. Im beruflichen Handeln begegnen uns sowohl Situationen, die bekannt und vertraut als auch unbekannt und fremd sein können.
Begegnungen mit anderen Menschen fordern heraus, unabhängig davon ob diese uns bereits bekannt sind oder auf Grund von kulturellen, sozialen, religiösen, politischen, biografischen, oder anderen Aspekten noch fern sind. Auf die Frage, wie man diesen Herausforderungen begegnen kann, gibt es in der pädagogischen Arbeit Ansätze mit dem Fremden im Eigenen und dem Fremden im Anderen umzugehen.

Ziel der Zusatzqualifikation Anerkennen von Vielfalt ist es, eigene persönliche Wege zu entdecken, die zu gelingenden Beziehungen als Grundlage einer anerkennenden und verstehenden Entwicklungsbegleitung führen. „Intra- bzw. interkulturelle pädagogische Arbeit heißt, Beziehungsräume zu öffnen, damit Beziehungsgestaltung miteinander ermöglicht wird“ (Schrammel, 2014).

Adressat_innen Für alle die im Rahmen ihres beruflichen, wie auch privaten Handelns mit der Gestaltung von Beziehungsprozessen befasst sind. (spartenunabhängig)

Lehrgangsleitung Christa Schrammel und Michaela Steiner-Schätz

Veranstalter Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Kooperation vaLeo-Psychomotorische Entwicklungsbegleitung GmbH

Koordination Cornelia Primschitz, bifeb und Veronika Pinter-Theiss, vaLeo


Termine

Modul 1  03.10. - 05.10.2019 Do - Sa Beginn: 16:30, Ende: 12:30
Modul 2 05.12. - 07.12.2019 Do - Sa Beginn: 16:30, Ende: 12:30
Modul 3 06.02. - 08.02.2020 Do - Sa Beginn: 16:30, Ende: 12:30
Modul 4 24.04. - 26.04.2020 Fr - So Beginn: 16:30, Ende: 12:30

 → Modulbeschreibungen


Umfang
16 UE pro Modul (Insgesamt 80 UE Präsenzzeit und Selbststudium)

Kontakt Daniela Schlick
Tel. +43 6137 6621 - 119
E-Mail daniela.schlick@bifeb.at

Lehrgangsgebühr € 740,00 (Geschlossener Lehrgang: Die Kosten können aber auch modulweise bezahlt werden – pro Modul € 185,00 - Die Einzahlung erfolgt über vaLeo-Psychomotorische Entwicklungsbegleitung GmbH)

Anmeldung bis 19. September 2019

anmelden