Big Data - Die datafizierte Gesellschaft

Seminar / eb Gesellschaft
Termin: 18. Juni 2019 14:00 - 19. Juni 2019 16:00


Umgang mit Plattformen und Datafizierung in der Bildungspraxis

Vor allem durch den intensiven Gebrauch von Internetplattformen wie z.B. Facebook oder YouTube hinterlassen und erzeugen wir mittlerweile auf Schritt und Tritt digitale Spuren en masse. Datafizierung beschreibt dabei den Prozess der Übersetzung von Informationen in digitale Datenbestände als auch deren Teilprozesse, wie insbesondere Speicherung, Auswertung und Weiterverarbeitung.

Wir sind dabei mit einem gesamtgesellschaftlichen Technologie- und Kulturwandel konfrontiert, dessen Auswirkungen nicht erst die Zukunft von Gesellschaft und Demokratie, sondern auch schon deren Gegenwart wie z. B. in der politischen Bildung maßgeblich mitbestimmen.

Im Seminar soll daher kritisch untersucht werden, welchen Stellenwert Plattformen und Datafizierung besitzen und was das konkret für die kritische Bildungspraxis in der Erwachsenenbildung oder die Arbeit von Community Medien bedeutet.

Adressat_innen Mitarbeiter_innen und Trainer_innen aus dem nichtkommerziellen Rundfunk und der Erwachsenenbildung sowie andere Interessierte

Veranstalter bifeb in Kooperation mit COMMIT

Referent Jeffrey Wimmer (Universtät Augsburg)

Referenten für Kurzinputs und Diskussion Karl Pachner (Geschäftsführer von ORF Online), Martin Wassermair (dorftv - Politredaktion), Georg Ritter (dorftv - Art Direktor) und Christian Berger (Zentrum für Lerntechnologie und Innovation an der PH-Wien)

Koordination Christian Kloyber und Helmut Peissl

Termin und Arbeitszeiten
Dienstag, 18. Juni 2019, 14:00 – 18:00, 19:30 – 21:00
Mittwoch, 19. Juni 2019, 9:00 – 12:30, 14:00 – 16:00

Umfang 12 UE

Teilnahmegebühr € 130,00
(für Mitglieder von COMMIT: € 66,00, inkl. 10% USt. und Mittagsessen am 2.WS-Tag)

Kontakt
Daniela Schlick
daniela.schlick@bifeb.at
+43 6137 6621-119

Anmeldung bis 3. Juni 2019

Anmeldung

Anmeldung für COMMIT-Mitglieder


wba-Anerkennung
Das Seminar ist bei der Weiterbildungsakademie mit 0,5 ECTS (wba) akkreditiert. www.wba.or.at