Grundlagen der Didaktik/Gruppendynamik

Grundlagenseminar / eb Entwicklung
Termin: 18. Februar 2019 11:00 - 20. Februar 2019 16:30


Gruppendynamische Phänomene in Lehr- und Lernsettings

In Lehr- und Lernsettings (der Erwachsenenbildung oder in Trainings) ist man immer mit anderen Menschen konfrontiert und setzt sich mit diesen in sozialen Kontexten auseinander. Jene Abläufe in Gruppen, die sowohl Lernprozesse als auch das Arbeitsklima beeinflussen, passieren nicht zufällig. Bestimmte Mechanismen und Logiken (Rollenbildung, Übertragungsphänomene, Kommunikation und Konfliktbewältigung) lassen sich in jeder Gruppierung erkennen und werden im Rahmen gruppendynamischer Diskussion thematisiert.

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit jenen Phänomenen, die in Unterrichtssettings vorkommen und befasst sich mit den Prozessen zwischen Teilnehmer_innen eines Seminars als auch mit den Dynamiken innerhalb der Lehrenden. Die Auseinandersetzung und Reflexion der professionellen Rolle, der eigenen Persönlichkeit und die Wirkung auf andere ist dabei unumgänglich und bietet somit Anschlussfelder im Erkennen und Lernen von gruppendynamischen Phänomenen.

Methodik Theoretische Inputs, Gruppendynamische Übungen und Arbeitsaufgaben in Kleingruppen, Rollenspiel, Verknüpfung mit Fallbeispielen aus der Praxis und Diskussion in der Gruppe, Kollegiale Beratung, & Feedback

Adressat_innen Erwachsenenbildner_innen in Lehre/Training, Management, Beratung, Bibliothekswesen

Referent Matthias Csar

Koordination Cornelia Primschitz

Termin und Arbeitszeiten
Montag, 18. Februar 2019: 11:00 – 12:30 / 14:00 – 18:00 / 19:00 – 20:30
Dienstag, 19. Februar 2019: 09:00 – 12:30 / 14:00 – 18:00
Mittwoch, 20. Februar 2019: 09:00 – 12:30 / 14:00 – 16:30

Umfang 24 UE

Kontakt Karin Buchinger
karin.buchinger@bifeb.at
+43 6137 6621-501

Teilnahmegebühr € 260,00

Anmeldung bis 4. Februar 2019

anmelden

wba-Anerkennung Das Grundlagenseminar ist bei der Weiterbildungsakademie mit 1,5 ECTS akkreditiert. www.wba.or.at