COVID 19-Richtlinien für Trainer_innen und Teilnehmer_innen

Aktuelle COVID-19 Teilnehmerinformationen                                                                                    Aktuelles COVID-19 Präventionskonzept

Wir freuen uns, dass Sie an einem Seminar am bifeb teilnehmen werden. Die derzeitige Corona-Situation erfordert jedoch noch immer besondere Maßnahmen. Wir ersuchen Sie daher, alle folgenden Maßnahmen zu Ihrer eigenen und zur Sicherheit Ihrer Kolleg_innen einzuhalten.

 

2G-Regel
Um an einem Seminar am bifeb teilnehmen zu können, ersuchen wir Sie um einen Nachweis
über den Genesungs- bzw. Impfstatus. Der Genesungsstatus ist für 180 Tage gültig. Dieser ist
bitte bei der Anreise an der Rezeption vorzuweisen. Gäste, die nicht im Haus wohnen, zeigen
den 2G-Nachweis an der Rezeption vor.

FFP2-Maskenpflicht
indoor: alle Teilnehmer_innen und Referent_innen brauchen in allen Häusern und
Seminarräumen eine FFP2-Maske.
outdoor: wenn der 2 Meter Abstand zu anderen Teilnehmer_innen, Referent_innen bzw.
Mitarbeiter_innen nicht eingehalten werden kann.

Kontaktmanagement
Wir senden Ihnen mit Ihrer Zimmerreservierungsbestätigung ein Datenerhebungsblatt zu, das
Sie bitte bei der Anreise an der Rezeption ausgefüllt abgeben.
Beim Check-in erhalten Sie mit Ihrem Essenspass ein Contact-Tracing-Formular für den
Besuch im Restaurant und in der Cafeteria. Bitte tragen Sie beim Aufsuchen der jeweiligen
Gemeinschaftsräume Datum, Uhrzeit und vor allem Ihre Tischnummer ein. Geben Sie diese
Aufzeichnung vor der Abreise an der Rezeption ab. Dies ist eine gesetzliche Vorgabe um
eventuelle Ansteckungen nachzuverfolgen. Alle Formulare werden 4 Wochen aufbehalten
und anschließend vernichtet.

Testen
Folgende Testmöglichkeiten stehen zurzeit zur Verfügung – diese können einen 2G-Nachweis
nicht ersetzen.
In St. Wolfgang im Michael-Pacher-Haus steht Ihnen eine Teststraße zur Verfügung (MO, MI,
FR - SO von 8:00 – 12:30 Uhr und 13:00 – 17:00 Uhr, DI und DO von 10:00 – 12:30 Uhr und
13:00 – 19:00 Uhr)
Im Kongress- und Theaterhaus (täglich außer Mittwoch 08:00 – 12:30 und 13:00 – 17:00 Uhr)
in Bad Ischl befindet sich eine weitere öffentliche Teststraße. Anmeldung bitte unter

folgender Adresse: ooe.oesterreich-testet.at

Händedesinfektion vor Betreten des Seminarraumes bzw. Handhygiene
Die Möglichkeit zur Händedesinfektion wird in allen Häusern zur Verfügung gestellt. Bitte
nutzen Sie diese!

Seminarraum
Die Seminarraumtische werden mit einem Abstand von mindestens 1 Meter vorbereitet. Wir
ersuchen Sie, diese nicht umzustellen. Um die Nachverfolgung potenzieller Infektionsketten zu
gewährleisten, wird jeder Tisch/jeder Sessel mit einer Nummerierung vorbereitet. Zu Beginn
des Seminars wird eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter des bifeb bzw. der Referent/die
Referentin Ihre Nummer in einer Liste eintragen. Bitte tauschen Sie während der gesamten
Veranstaltung nicht Ihren Platz.
Version 12 vom 07.01.2022

Frische Luft fördert die Gesundheit
Bitte lüften Sie den Seminarraum so oft wie möglich, jedoch zumindest in der Pause, und nach
Möglichkeit für mindestens 20-30 Minuten.

Nur gesund ins Seminar
Es liegt in der Verantwortung der Teilnehmer_innen und Trainer_innen, andere Menschen
keinem Infektionsrisiko auszusetzen. Bei Krankheitssymptomen wie z.B. Husten,
Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Katarrh der oberen Atemwege, Fieber, sowie plötzlichem
Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes bleiben Sie bitte zu Hause!

Seminarunterlagen
Um einer Ansteckung vorzubeugen, verwenden Sie bitte keine Seminarunterlagen bzw. -
utensilien gemeinsam mit einer Kollegin/einem Kollegen. Sollte es trotzdem einmal
vorkommen, desinfizieren Sie bitte Ihre Hände.

Krankheitssymptome am bifeb
Bei Krankheitssymptomen (Husten, Halsweh, Fieber,…) gehen Sie bitte unverzüglich auf Ihr
Zimmer und melden Sie sich bei einer Mitarbeiterin/einem Mitarbeiter. Wir werden uns um
das weitere Vorgehen kümmern. Sollten Sie keine/-n Mitarbeiter_in erreichen, kontaktieren Sie
bitte die Gesundheitshotline unter der Telefonnummer 1450 („0“ vorwählen).
Die Rezeption ist von Montag bis Freitag von 07:45 bis 15:30 Uhr unter der Durchwahl 100
erreichbar. Unsere Küche erreichen Sie mit der Durchwahl 112.

Krankheitssymptome nach Ihrer Abreise
Sollten bis zu 14 Tage nach Ihrer Abreise Krankheitssymptome oder ein COVID-Verdachtsfall bei
Ihnen oder im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen auftreten, bitten wir Sie, uns darüber
zu informieren.

Verpflegung im Restaurant
Wir haben im Restaurant bestimmte Tische für Ihren Kurs vorreserviert. Ein Abnehmen der
FFP2-Maske ist nur am Sitzplatz erlaubt.
Frühstück: Gerne stellen wir Ihnen ein Buffetfrühstück zur Verfügung. Bitte verwenden Sie die
Einweghandschuhe bzw. nutzen Sie die Möglichkeit der Desinfektion.
Mittag- und Abendessen werden serviert. Für das Salatbuffet verwenden Sie bitte
Einweghandschuhe bzw. nutzen Sie die Möglichkeit der Desinfektion.

Cafeterias im Bürglhaus und im Seehaus
Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht in beiden Cafeterias, die nur bei Tisch abgenommen werden
darf. Getränke und Speisen können an der Theke abgeholt werden, jedoch nur im Sitzen
konsumiert werden.
Bitte informieren Sie sich über die Öffnungszeiten unserer Cafeterias im Bürgl- und Seehaus
durch die Aufsteller an den Theken.
Gerne stehen Ihnen auch unsere Kaffee- und Getränkeautomaten in Selbstbedienung zur
Verfügung. Benützen Sie diese ausschließlich mit Einweghandschuhen.
Version 12 vom 07.01.2022

Abstand zu Kolleg_innen, Referent_innen und Mitarbeiter_innen
Bitte vermeiden Sie große Gruppen und halten Sie einen guten Abstand zu anderen Personen.

Sanitäre Einrichtungen
Bitte nur einzeln eintreten. Gerne können Sie auch die Toiletten in einem anderen Stockwerk
benützen.

Lift im Haupthaus und Seehaus
Bitte benützen Sie den Lift nur einzeln.
Alle öffentlichen Flächen werden von unseren Mitarbeiter_innen regelmäßig desinfiziert.
Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und sicheren Aufenthalt. Gerne stehen wir Ihnen an der
Rezeption in der Zeit von Montag bis Freitag von 07:45 bis 15:30 Uhr für Fragen und Anliegen zur
Verfügung.

 

Alle öffentlichen Flächen werden von unseren Mitarbeiter_innen regelmäßig desinfiziert.
Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und sicheren Aufenthalt. Gerne stehen wir Ihnen an der Rezeption in der Zeit von Montag bis Freitag von 07:45 bis 15:30 Uhr für Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Das bifeb-Team    
aktualisiert am 07.01.2022. vorbehaltlich neuer Vorgaben der Regierung