Neue Bildungsformate mit Online-Anteilen kreativ entwickeln

Neue, kreative Formate und ihre Elemente werden vorgestellt und kombiniert, bestehende Angebote werden verbessert. Kreative Planungsmethoden kommen zur Anwendung. Im Workshop geht es darum, die Vielfalt an Möglichkeiten kennenzulernen, Ideen zu gewinnen und Elemente neu zu kombinieren!

Zentrale Informationen auf einem Blick

Seit 2020 gibt es neue Teilnahmewünsche und neue Online-Möglichkeiten aufgrund der verstärkten Online-Erfahrung. Lernen im Austausch und in Kooperation soll ohne lange Reisezeiten möglich sein! Aber welche Formate gibt es, um diese Wünsche zu erfüllen? Wie sind sie zu planen, und welche passen ins eigene Angebot? Welche Bausteine gibt es dafür, und welche Ressourcen sind nötig?

Diese kurze Online-Workshopreihe ist stark praxisbezogen: zu den genannten Fragen werden individuell passende Antworten erarbeitet.

  • Referent_in: Referent_innen-Team
  • Koordination: Verena Springer (bifeb)
  • Veranstalter: bifeb
  • Kursumfang: 13 Unterrichtseinheiten
  • ETCS: 1 (wba)
  • Teilnahmegebühr: 195,-
  • ONLINE

Neue Bildungsformate mit Online-Anteilen kreativ entwickeln

Dauer: 08.03.2022 bis 22.03.2022 Anmeldung bis: 14.02.2022 Referent_in: Karin Kulmer und Beatrice Kogler

Termine & Arbeitszeiten
Dienstag, 8. März 2022: 14:00 – 17:30
Dienstag, 15. März 2022: 14:00 – 17:30
Dienstag 22. März 2022: 16.00-17.30

Kontakt Karin Buchinger, Tel. +43 6137 6621 - 501, karin.buchinger@bifeb.at

Teilnahmegebühr
€ 195,- exkl. Aufenthalt

Inhalte zu: Neue Bildungsformate mit Online-Anteilen kreativ entwickeln

Die Veranstaltung besteht aus zwei gemeinsamen Nachmittagseinheiten und einer darauffolgenden Sprechstunde (Live Coaching), die Online stattfinden und über drei Wochen verteilt sind. Dazwischen sind individuelle Arbeiten an Ihrem eigenen Praxisanliegen geplant.

Den gemeinsamen Onlineraum nutzen wir für Impulsvorträge und für die Zusammenarbeit mit verschiedenen einfachen Werkzeugen. Dabei werden auch einzelne Tools erprobt. Einzel- und Gruppenarbeiten werden zur Planung eigener Projekte genutzt.

Für die Teilnahme benötigen Sie ein neueres Endgerät (Laptop oder Desktop-Gerät) mit Webcam und idealerweise mit Headset sowie eine stabile Internetverbindung (idealerweise mit Festnetzinternet und LAN, mind. 15 Mbit down/5 Mbit up zur alleinigen Nutzung während der Live-Treffen – siehe https://www.speedtest.net).

Ziele

  • Sie erweitern Ihre Vorstellung von aktuellen (semi-)digitalen Bildungsformaten
  • Sie erproben innovative Methoden der Format- und Angebotsentwicklung
  • Sie lernen Formen und Elemente (Bausteine) innovativer Formate kennen und können sie kombinieren
  • Sie skizzieren auf dieser Basis ein eigenes neue Bildungsangebot (oder entwickeln ein bestehendes Angebot weiter)

Adressat_innen
Bildungsmanager_innen und Erwachsenenbildner_innen mit Kursplanungsaufgaben.

Die Referent_innen des Workshop 

Verein CONEDU/DigiProf - Digitale Professionalisierung in der Erwachsenenbildung

bifeb -  der Lernort am See 

Unsere Teilnehmenden finden am bifeb einen Lernort in atemberaubender Naturkulisse am Wolfgangsee. Die größte fachspezifische Bibliothek im Bereich der Erwachsenenbildung in Österreich fördert die entsprechende intellektuelle und wissenschaftliche Auseinandersetzung.

Aktuelle Angebote Zimmer und Preise Essen und Trinken Freizeitangebote

Anerkennung bei der wba
Das Seminar ist mit 1 ECTS (wba) akkreditiert und kann
 - beim wba-Zertifikat für die Medienkompetenz
   und/oder
 - beim wba-Diplom für die Didaktische Kompetenz
   anerkannt werden.