Grundlagen der Pädagogik/Erwachsenenbildung

Praxis begegnet Theorie

ZENTRALE INFORMATIONEN AUF EINEN BLICK

  • Von der Pädagogik zum Lebenslangen Lernen: Erörterung und Klärung pädagogischer Grundlagen hinsichtlich der Entwicklung, der unterschiedlichen Themen sowie der Grundbegriffe und der Teildisziplinen.
  • Arbeitsfelder und Organisationsstrukturen der österreichischen Erwachsenenbildung
  • Historische Entwicklung der Erwachsenenbildung

Grundlagen der Pädagogik/Erwachsenenbildung

Dauer: 15.05.2023 bis 17.05.2023 Anmeldung bis: 02.05.2023 Referent_in: Julia Müllegger

Termine & Arbeitszeiten
Montag, 15. Mai 2023: 11:00 – 12:30, 14:00 – 18:00, 19:00 – 20:30
Dienstag, 16. Mai 2023: 09:00 – 12:30, 14:00 – 18:00, 19:00 – 20:30
Mittwoch, 17. Mai 2023: 09:00 – 12:30

Kontakt Karin Buchinger, karin.buchinger@bifeb.at, +43 6137 6621-501

Teilnahmegebühr
€ 290,- exkl. Aufenthalt

DETAILS ZUM PROGRAMM

INHALTE

  • Von der Pädagogik zum Lebenslangen Lernen: Erörterung und Klärung pädagogischer Grundlagen hinsichtlich der Entwicklung, der unterschiedlichen Themen sowie der Grundbegriffe und der Teildisziplinen
  • Arbeitsfelder und Organisationsstrukturen der österreichischen Erwachsenenbildung
  • Historische Entwicklung der Erwachsenenbildung
  • Auseinandersetzung mit der persönlichen Lernbiografie
  • Vertiefung in ein selbst gewähltes Fachthema – z.B. über: Lernwiderstände, Lebenslanges Lernen, neurowissenschaftliche Erkenntnisse über Lernen, Angebotskonzepte, …
  • (es besteht die Möglichkeit auch Texte aus der Literatur für den Multiple-Choice-Test der Zertifizierungswerkstatt zu bearbeiten)
  • Einführung in die Arbeit mit Fachtexten und Besuch der bifeb-Fachbibliothek
  • Zusätzlich können als Hausarbeit 0,3 ECTS (wba) mittels Learning Logs erworben werden

ZIELE

Vermittlung von theoretischem Grundlagenwissen und praktischen Handlungsfertigkeiten aus dem Bereich der allgemeinen Pädagogik und der Erwachsenenbildungsarbeit für die Umsetzung im individuellen beruflichen Alltag. Berufliche Erfahrungen durch theoretische Erkenntnisse und Austausch erweitern und professionalisieren.
Vorbereitung auf die Zertifizierungswerkstätte.

METHODIK

Die Wissensvermittlung im Seminar erfolgt interaktiv durch Diskussionen und Vorträge, Präsentationen und anwendungsorientierte Beispiele zu den einzelnen Themenbereichen. Die Teilnehmenden treten mit der Gruppe in einen Erfahrungsaustausch über Grundwissen und praktische Erkenntnisse der erwachsenenbildnerischen Arbeit. Gruppenaktivitäten bieten die Möglichkeit eine handlungsorientierte Methode zur Motivation von Lerngruppen kennen zu lernen.

ADRESSAT/INNEN

Erwachsenenbildner, Erwachsenenbildnerinnen in Lehre/Training, Management, Beratung, Bibliothekswesen. Alle, die sich mit pädagogischen Fragestellungen auseinandersetzen.


wba-Anerkennung

Das Bildungsangebot ist mit 1.5 ECTS (wba) akkreditiert und kann bei folgenden Kompetenzbereichen anerkannt werden:

bifeb -  der Lernort am See 

Unsere Teilnehmenden finden am bifeb einen Lernort in atemberaubender Naturkulisse am Wolfgangsee. Die größte fachspezifische Bibliothek im Bereich der Erwachsenenbildung in Österreich fördert die entsprechende intellektuelle und wissenschaftliche Auseinandersetzung.

Aktuelle Angebote Zimmer und Preise Essen und Trinken Freizeitangebote