Digitale Bildungsangebote erfolgreich planen und weiterentwickeln

Dieser Online-Workshop ist stark praxisbezogen und will wesentliches Handwerkszeug für die kreative Planung mit neuen digitalen Ressourcen vermitteln. Zahlreiche Werkzeuge und offene Ressourcen stehen dafür fertig zur Verfügung.

Zentrale Informationen auf einem Blick

Die Nachfrage nach digital unterstützten Bildungsangeboten steigt stetig an. Wer mit der Planung beginnt, stößt jedoch meist auf offene Fragen und auf die Herausforderung der Ressourcenerstellung. Was kann ich anbieten? Wie kann ich es als Lernbaustein integrieren? Wie viel Zeit benötige ich dafür? Welche Materialien stehen mir zur Verfügung und wie kann/darf ich diese einbetten?

Zahlreiche offene Ressourcen, wie Texte, Übungen, Audios, Videos und ganze Kurse – sog. MOOCs – bieten sich als Bausteine für neue Angebote an. Viele können einfach kombiniert, adaptiert oder interaktiv angereichert werden. Im Workshop geht es darum, die Vielfalt an Möglichkeiten kennenzulernen, Ideen zu gewinnen und Elemente neu zu kombinieren!

Das Skizzieren von neuen Formaten und Angeboten wird vor allem am Beispielthema „Digitalisierung“ erprobt, es sind aber auch alle weiteren EB/WB-Inhalte willkommen.

  • Referent_in: Referent_innen Team
  • Koordination: Verena Springer (bifeb)
  • Veranstalter: bifeb
  • Kursumfang: 13 Unterrichtseinheiten
  • ETCS: 1 (wba)
  • Teilnahmegebühr: € 190,-
  • ONLINE

Mit offen verfügbaren Bausteinen zum innovativen Format

Dauer: 03.12.2021 bis 10.12.2021 Anmeldung bis: 19.11.2021 Referent_in: Beatrice Kogler, Karin Kulmer

Termine und Arbeitszeiten
Freitag, 03. Dezember von 09:00 – 12:30, 14:00 – 15:30 Uhr
Freitag, 10. Dezember von 09:00 – 12:30, 14:00 – 15:30 Uhr

Kontakt Karin Buchinger, karin.buchinger@bifeb.at, +43 6137 6621-501

Teilnahmegebühr
€ 190,-

Inhalte zu: Digitale Bildungsangebote erfolgreich planen und weiterentwickeln

  • Sie erweitern Ihre Vorstellung von offenen Online-Ressourcen (OER) und werden sicherer in der Verwendung.
  • Sie lernen Quellen für Lernbausteine, wie Videos, Bilder, Apps etc. kennen und erproben ein Werkzeug, um diese Bausteine zu adaptieren.
  • Sie kombinieren diese Bausteine mit flexiblen Kooperations- und Kommunikationstools und skizzieren auf diese Weise neue, kreative Kursangebote.

Methodik
An den beiden Veranstaltungstagen finden hintereinander mehrere Live-Treffen im Webinar-Format statt. Wir nutzen den gemeinsamen Onlineraum für Impulsreferate, das Kennenlernen von Materialien, Quellen und Recherchewegen, die gemeinsame Erprobung von digitalen Tools sowie Einzel- und Gruppenarbeiten zur Planung eigener Projekte.

Wichtig für die Teilnahme
Für die Teilnahme benötigen Sie ein neueres Endgerät (Laptop oder Desktop-Gerät) mit Webcam, ein Headset zum Anstecken (idealerweise mit USB-Anschluss), eine integrierte oder externe Webcam und eine stabile Internetverbindung (idealerweise mit Festnetzinternet und LAN, mind. 15 Mbit up/5 Mbit down zur alleinigen Nutzung während der Live-Treffen – siehe https://www.speedtest.net/).

Adressat_innen Bildungsmanager_innen und Erwachsenenbildner_innen mit Kursplanungsaufgaben. Der Online-Workshop ist besonders anwendbar für Kolleg_innen, die Angebote zu digitalen Themen planen, ist jedoch für andere EB-Inhalte offen.

 

Die Referent_innen des Workshops

Verein CONEDU/DigiProf - Digitale Professionalisierung in der Erwachsenenbildung

bifeb -  der Lernort am See 

Unsere Teilnehmenden finden am bifeb einen Lernort in atemberaubender Naturkulisse am Wolfgangsee. Die größte fachspezifische Bibliothek im Bereich der Erwachsenenbildung in Österreich fördert die entsprechende intellektuelle und wissenschaftliche Auseinandersetzung.

Aktuelle Angebote Zimmer und Preise Essen und Trinken Freizeitangebote