Öffentlichkeitsarbeit einmal anders: Grundlagen der Audio- und Podcastproduktion

Veranstaltungsankündigungen, Audio-Selfies und Podcasts als hörbare Methoden der Öffentlichkeitsarbeit

Zentrale Informationen auf einem Blick

Die Medienwelt ist im Wandel und verändert sich mit großer Dynamik. Auch Bildungsorganisationen sind davon betroffen und stehen vor der Herausforderung ihre Angebote über eine wachsende Anzahl von Kanälen zu bewerben. Podcasts und Audioangebote spielen dabei noch kaum eine Rolle, stellen aber ein innovatives Instrument dar, um ein breites Publikum zu erreichen und sich neue Zielgruppen zu erschließen.

Im Rahmen des Workshops wird auf spielerische Weise und anhand praktischer Übungen ein erster Einblick in die Grundlagen der Audio- und Podcastproduktion vermittelt. Die Teilnehmenden produzieren eigene Audioprodukte / Podcasts und lernen dabei die wesentlichen Arbeitsschritte direkt kennen. Mitarbeiter_innen und Führungskräften von Bildungshäusern bietet der Workshop neue Perspektiven für eine selbstbestimmte und kreative Öffentlichkeitsarbeit abseits von Marketing und Werbung.

  • Referent_in: Mario Friedwagner & Evelyn Ritt
  • Koordination: Bianca Baumgartner
  • Veranstalter: bifeb
  • Kursumfang: 21 UE (Präsenz 16 UE / Vorbereitungszeit 5 UE)
  • ECTS: 1,5 (wba)
  • Teilnahmegebühr: 315,-
  • PRÄSENZ
  • wba Kompetenz braucht Anerkennung Dieses Bildungsangebot ist durch die wba akkreditiert. wba.or.at

Öffentlichkeitsarbeit einmal anders: Grundlagen der Audio- und Podcastproduktion

Dauer: 19.04.2022 bis 20.04.2022 Anmeldung bis: 25.03.2022 Referent_in: Mario Friedwagner & Evelyn Ritt

Termin und Arbeitszeiten
Dienstag, 19. April 2022: 11:00 – 12:30, 14:00 – 18:00, 19:00 – 19:45
Mittwoch, 20. April 2022: 09:00 – 12:30, 14:00 – 17:00

Dieses Seminar wird als Wahlmodul im Lehrgang Bildungsmanagement - expert angeboten und ist zeitgleich für alle Interessierten offen.

Kontakt Bianca Baumgartner, bildungsmanagement@bifeb.at

Teilnahmegebühr
€ 315,- exkl. Aufenthalt

Inhalte zu: Öffentlichkeitsarbeit einmal anders: Grundlagen der Audio- und Podcastproduktion

Inhalte

  • Grundlagen des Medien- und Urheberrechts
  • Grundlagen der Audio- und Podcastproduktion
  • Technische Voraussetzungen
  • Recherche, Themenwahl, Formatfindung
  • Praktische Übungen mit Field Recordern / Smartphone
  • Bearbeitung der Aufnahmen (mit Musikauswahl)
  • Veröffentlichung des Podcasts im Netz
  • Übungen für Stimme und sprachlichen Ausdruck
  • Verfassen und Einsprechen der Moderation
  • Besuch im Studio des Freien Radio Salzkammergut

Ziele

  • Vermittlung innovativer Impulse für die eigene Organisation
  • Vermittlung neuer Perspektiven für eine inhaltliche Öffentlichkeitsarbeit
  • Vermittlung redaktioneller Sorgfalt und Haltung
  • Hörbare Ergebnisse in Form fertiger Podcasts/Audiobeiträge

Methodik Mit theoretischen Inputs und praktischen Übungen wird in die Audio- und Podcastproduktion eingeführt. Im Sinne einer nachhaltigen Ergebnissicherung erhalten die Teilnehmenden außerdem Lernvideos für die Bearbeitung ihrer Aufnahmen im Open Source-Programm Audacity. Kombination aus Selbststudium- und Präsenzzeit. Gruppen- und Einzelübungen.

Adressat_innen Teilnehmer_innen der Lehrgänge Bildungsmanagement, Erwachsenenbildner_innen, Trainer_innen, Bildungsmanager_innen, Pädagog_innen, Berater_innen und für alle weiteren Interessierten


wba-Anerkennung

Das Bildungsangebot ist mit 1.5 ECTS (wba) akkreditiert und kann bei folgenden Kompetenzbereichen anerkannt werden:

wba-Zertifikat
Medienkompetenz: 1.5 ECTS

bifeb -  der Lernort am See 

Unsere Teilnehmenden finden am bifeb einen Lernort in atemberaubender Naturkulisse am Wolfgangsee. Die größte fachspezifische Bibliothek im Bereich der Erwachsenenbildung in Österreich fördert die entsprechende intellektuelle und wissenschaftliche Auseinandersetzung.

Aktuelle Angebote Zimmer und Preise Essen und Trinken Freizeitangebote