Nicht im Regal... – aber immer verfügbar!

Die vom BVÖ organisierten mehrtägigen Fortbildungskurse ermöglichen den Kursteilnehmer_innen eine gezielte Auseinandersetzung mit einem Thema und unterstützen somit die Schwerpunktsetzung in der Bibliotheksarbeit.

Zentrale Informationen auf einen Blick

Seit Bücher in Nullen und Einsen codiert werden, ist auch die Bibliothek digital unterwegs. Doch nicht nur die Onleihe erweitert das klassische Angebotsspektrum, eine Vielzahl von digitalen Angeboten findet sich inzwischen in den Offerten der öffentlichen Bibliotheken. Dabei sind diese Angebote mehr als nur Datenbanken: es finden sich darunter digitale Superbücher, Streaming von Musik und Film, Lexika, Videokurse und vieles mehr.

Wir erkunden eine Auswahl dieser Angebote und untersuchen sie auf ihre Eignung für den Einsatz im Auskunftsdienst und in der Bibliothekspädagogik.

Zugleich legen wir einen Schwerpunkt auf die Nutzung digitaler Dienste in der Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen: Welche digitalen Angebote gibt es bereits in ausgewählten Bibliotheken? Welche Einsatzszenarien und Vermittlungskonzepte haben den Praxistest bestanden? Welche Plattformen und Apps helfen bei der Vermittlung der Bibliotheksnutzung als auch bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Finden Sie heraus, wie z.B. Polylino, Statista, Freegal, Nearpod und Actionbound Bibliotheken reicher machen! Nicht zuletzt werden Sie dabei selbst digitale Inhalte für Ihre eigene Bibliothek erstellen.

  • Referent_in: Hanno Koloska
  • Koordination: Daniela Schlick
  • Veranstalter: BVÖ in Kooperation mit dem bifeb
  • Kursumfang: 16 Unterrichtseinheiten
  • PRÄSENZ

Nicht im Regal... – aber immer verfügbar!

Dauer: 22.03.2023 bis 24.03.2023 Referent_in: Hanno Koloska

Kursleitung Hanno Koloska, Tel.: +49/309 02 98-57 49, E-Mail: hanno.koloska@ba-fk.berlin.de

Kontakt  Daniela Schlick, Tel. +43 6137 6621-119, E-Mail daniela.schlick@bifeb.at