Sollte diese Email nicht korrekt angezeigt werden, bitte hier klicken.  


Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Das Erzählen von selbsterlebten Geschichten und auch längere lebensgeschichtliche Erzählungen sind wichtige Praxisformen im Alltag, mit denen wir uns wechselseitig als unverwechselbare Personen darstellen und anerkennen. Auch in professionell gestalteten Bildungs- und Beratungssituationen kann biographisches Erzählen genutzt werden, um Erfahrungen zur Sprache zu bringen und zu reflektieren.

Das Seminar mit Bettina Dausien und Daniela Rothe gibt Einblicke in die theoretischen Grundlagen biographischen Erzählens und in seine Verwendung in unterschiedlichen pädagogischen Kontexten. Wir diskutieren, welche Rahmenbedingungen und sozialen Settings dabei bedeutsam sind, und erproben exemplarisch Methoden der Anleitung und Begleitung biographischen Erzählens.

Beste Grüße,

Thomas Stangl

 

→ Termin 26. - 28. März 2020

Anmeldung und Information (Link)

Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb)
Bürglstein 1-7, 5360 St. Wolfgang, Österreich
Tel. +43 (0) 6137 6621-0 office@bifeb.at www.bifeb.at

Um sich vom Newsletter abzumelden bitte hier klicken