Sollte diese Email nicht korrekt angezeigt werden, bitte hier klicken.  

Themen dieses Newsletters (März - Ende Oktober 2021)

Prüfungsassessment

Die VHS Linz sucht neue Trainer_innen

Tagungen

6. Fachtagung „Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung“

Die Tagung schafft den Rahmen zu einer vertieften und kritischen Auseinandersetzung der Bildungs- und Berufsberatung und spannt den Bogen von erkenntnistheoretischen Grundlagen über Verfahren und Methoden zu strukturellen Einflussfaktoren aus Forschung und Praxis.
→ Termin 08. - 09.04.2021 mehr Informationen

Seminare

Neue Lernräume in der Erwachsenenbildung

In Zeiten wie diesen, wird die Frage nach den passenden Lernräumen für die institutionelle Erwachsennebildung immer wesentlicher. Mit dem verstärkten Einsatz virtueller Räume gerät der physische Lernort scheinbar ins Hintertreffen. In diesem Seminar stellen wir einige dieser Orte und Konzepte vor und beschäftigen uns mit den Bedingungen zeitgemäßen Lernens sowie den Anforderungen, die Lernende an Bildungseinrichtungen stellen.
→ Termin 12. - 14.04.2021 mehr Informationen

Alle reden über Medienkompetenz. Wer übernimmt Verantwortung?

Der Ruf nach mehr Medien- und Informationskompetenz kommt nicht nur aus Fachkreisen, sondern auch von europäischen und internationalen Organisationen. Gefordert ist die Medien- und Bildungspolitik, insbesondere aber auch die Erwachsenenbildung.
Ausgehend von der Erkenntnis, dass vielfältige Konzepte und Aktivitäten Sinn machen, wollen wir uns in diesem Seminar international austauschen: Wir lernen das Medien- und Informationskompetenz (MIL)-Konzept der UNESCO sowie Erfahrungen und Strategien von nationalen MIL-Netzwerken kennen und erarbeiten Grundlagen zur Etablierung eines MIL-Netzwerkes in Österreich.
→ Termin 19. - 21.04.2021 mehr Informationen

„Ich hab eine Gruppe – hast du eine Idee?!“ Lösungsfokussierte Arbeit mit Gruppen (online)

Wie kann ich die Teilnehmer_innen in all ihrer Vielfalt gut abholen und einbeziehen? Wie kann ich
Unterschiede der Gruppenteilnehmer_innen (hinsichtlich  Alter,  Geschlecht,  Migrationsvorder-oder
hintergrund, ua.) für die gemeinsame Arbeit nutzen? Versteht sich die Gruppe als Gruppe(oder als Team)? Um all diese und weitere Fragen in der jeweiligen Arbeit mit Gruppen (oder Teams) hilfreich reflektieren und beantworten zu können, wird Martina Grötschnig im Rahmen dieses Seminars eine lustvolle Leichtigkeit im Umgang mit Gruppen (und Teams) vorstellen und co-kreieren.
→ Termin 21. - 23.04.2021 mehr Informationen

Bildungsmarketing und Öffentlichkeitsarbeit

Für Bildungseinrichtungen liegt eine Herausforderung darin, in der Fülle an Angeboten, die es auf dem Markt gibt, herauszustechen und Interessent_innen auf das eigene Bildungsprogramm aufmerksam zu machen. Im Zentrum der Überlegungen steht die Zielgruppe, die angesprochen werden will. Ausgehend davon, kann die strategische Planung und ein entsprechendes Marketing-Konzept erarbeitet werden. Nutzen Sie die Chance mit Kundenorientierung und klare Nutzen-Botschaften Menschen bei Ihren Bedürfnissen und Wünschen zu erreichen.
→ Termin 26. - 28.04.2021 mehr Informationen

Führen mit Neuer Autorität

In diesem zweitägigen Kompaktseminar erfahren die Teilnehmer_innen, warum Organisationen die Haltung der Neuen Autorität brauchen – die eine präsente, transparente, selbstkontrollierte und vernetzte Führung ermöglicht. Es werden die sieben Elemente der Neuen Autorität vermittelt und aufgezeigt, wie Sie in den drei Entwicklungsfeldern (lösungsorientierte Kommunikation, systemisches Denken, Reflexion) Ihre persönliche Neue Autorität zuverlässig entwickeln können und wie Sie in Ihrer Leitungsverantwortung dadurch gestärkt werden.
→ Termin 25. - 26.05.2021 → mehr Informationen

Für die Erwachsenenbildung relevante rechtliche Grundlagen

Bildungsmanager_innen sind mit einer Reihe von rechtlichen Anforderungen konfrontiert, die zu beachten sind. Den Teilnehmer_innen steht ein umfassendes Kompendium der Inhalte bereits vor dem Modul zur Verfügung, damit wird die Einarbeitung auf die unterschiedlichen Themen erleichtert (Vorbereitungsphase). Im Modul selbst (Präsenzphase) werden die Themen praxisorientiert behandelt und in der Vorbereitungsphase aufgetretene Fragen geklärt.
→ Termin 24. - 25.06.2021 mehr Informationen

Evaluation von Bildungsveranstaltungen

Evaluation ist die Grundlage für adäquate und professionelle Steuerung von Bildungsprozessen und
ein zentrales Element der Qualitätssicherung und -entwicklung.Schritt für Schritt erarbeiten Sie ein für Ihren Bedarf maßgeschneidertes Evaluationskonzept inkl. Erhebungsinstrument und erhalten so einen fundierten Einblick in Theorie und Praxis der Evaluation von Bildungsveranstaltungen.
→ Termin 08. - 10.09.2021 mehr Informationen

Grundlagenseminare

Grundlagen der Beratung (online)

Beraten zu können zählt heute in vielen Berufen zu den Kernkompetenzen. Dies gilt auch für verschiedene Tätigkeiten im Bildungsbereich beziehungsweise in der Erwachsenenbildung. Dabei gibt es unterschiedliche Formen und institutionelle Angebote von Beratung, und auch das, was unter Beratung verstanden wird, kann sehr different sein. In diesem Seminar erweitern Sie Ihr Wissen über Beratung, lernen ausgewählte Techniken – mit einem Schwerpunkt aus der lösungsfokussierten Beratung – kennen und üben sich in der Rolle der Beraterin/des Beraters.
→ Termin 18. - 20.03.2021 mehr Informationen

Grundlagen Digitales Lehren und Lernen (online)

Digitale Bildungsangebote sind spätestens seit der Corona-Krise nicht mehr wegzudenken – der Bedarf an Fähigkeiten in der Online-Lehre ist gestiegen. Auch wenn Präsenzangebote wieder möglich sind, braucht es dafür digitale Werkzeuge, und qualitätsvolle Online-Angebote sind weiterhin nötig. Das Online-Seminar „Grundlagen digitales Lehren und Lernen“ vermittelt Wesentliches rund um digitale Tools und Formate, Online-Didaktik, technische Ausstattung sowie Sicherheitsfragen und soll Erwachsenenbildner_innen helfen, eigene (semi-)digitale Angebote zu entwickeln.
→ Termin 19. - 21.04.2021 mehr Informationen

Grundlagen der Pädagogik/Erwachsenenbildung

Die Wissensvermittlung im Seminar erfolgt interaktiv durch Diskussionen und Vorträge, Präsentationen und anwendungsorientierte Beispiele zu den einzelnen Themenbereichen. Die Teilnehmenden treten mit der Gruppe in einen Erfahrungsaustausch über Grundwissen und praktische Erkenntnisse der erwachsenenbildnerischen Arbeit. Gruppenaktivitäten bieten die Möglichkeit eine handlungsorientierte Methode zur Motivation von Lerngruppen kennen zu lernen.
→ Termin 21. - 23.06.2021 mehr Informationen

Prüfungsassessment

Zertifizierungswerkstatt (wba)

Das bifeb führt im Auftrag des Kooperativen Systems der österreichischen Erwachsenenbildung die Zertifizierungswerkstatt durch. Die Zertifizierungswerkstatt ist ein Prüfungsassessment ‒ das erfolgreiche Absolvieren ist Voraussetzung für das wba-Zertifikat.
Nächste Termine
15. - 17.03.2021 07. - 09.05.2021 27. - 29.05.2021 31.05. - 02.06.2021 27. - 29.09.2021 18. - 20.10.2021

Workshops

Digitales Unterrichten für Fortgeschrittene (online)

In diesem E-Workshop beschäftigen wir uns mit asynchronen und synchronen Möglichkeiten der digitalen Welt des Unterrichtens. Sie lernen Online-Werkzeuge und Plattformen zur Erstellung von Lerninhalten und Überprüfungen kennen und können diese auch gleich ausprobieren.
→ Termin 11.03.2021 mehr Informationen

Digitales Unterrichten - Basismodul (online)

In diesem E-Workshop werden Sie zunächst in die Welt des digitalen Lernens und Lehrens eingeführt.
Sie lernen Möglichkeiten und Herausforderungen des E-Learnings, Konzepte wie Flipped Classroom und Blended-Learning kennen. Eine gemeinsame Auseinandersetzung mit möglichen E-Learning-Szenarien rundet die Einführung in die digitale Welt des Unterrichtens ab.
→ Termin 29.03.2021 mehr Informationen

Digital unterrichten – Aufbaumodul (online)

In diesem interaktiven und motivierenden E-Workshop tauchen Sie in das Format des Live-Online-Trainings ein. In der Kleingruppe erleben Sie, welche Bedeutung Kollaboration, Interaktion und Teilnehmer_innen-Aktivierung in einem virtuellen (synchronen) Setting haben. Gemeinsam werden wir Kriterien für die Online-Wissensvermittlung sowie -überprüfung erarbeiten und auch (kostenlose) Tools & Plattformen zur Erstellung und Verbreitung von Lerninhalten kennenlernen.
→ Termin 30.03.2021 mehr Informationen

Heroes For Future

Heroes4Future ist ein geleiteter zweitägiger Erfahrungsprozess für Menschen, die ihren Ernährungs- und Lebensstil enkeltauglich gestalten wollen. Ziel des Workshops ist eine neue Form der Bewusstseinsbildung im Nachhaltigkeitsbereich, die unser tägliches Tun im Spannungsverhältnis zwischen der Notwendigkeit ökologischen Handelns, gesellschaftlicher Normvorstellungen und unseren persönlichen Alltagsroutinen und Abhängigkeiten neu begreifen lässt.
→ Termin 22. - 23.06.2021 mehr Informationen

Basics - Inhalte und Methoden der politischen Erwachsenenbildung

Zunehmende Anfragen von Seiten vieler Erwachsenenbildungs-Einrichtungen legen nahe: Es besteht ein großer Bedarf bezüglich des in unterschiedlichen Lernarrangements verwendbaren Basiswissens und der methodischen Grundlagen außerschulischer politischer Bildung. Der Workshop will diesem Bedarf nachkommen und widmet sich den "Basics" der politischen Erwachsenenbildung: Themen, Inhalte, Daten, methodische Grundlagen, Übungen, relevante Webseiten. Es werden gemeinsam Methoden erprobt, Inhalte besprochen und Vermittlungsmöglichkeiten reflektiert.
→ Termin 05. - 07.07.2021 mehr Informationen

Barcamp

#ebcamp21

Zum 3. Mal lädt die KEBÖ in Kooperation mit dem bifeb zu einem Barcamp für Erwachsenen-bildner_innen ein. Zwei Tage lang beschäftigen wir uns mit Fragen, die die Erwachsenenbildung in der Theorie und in der Praxis rund um das Thema der Digitalisierung bewegen. Das Barcamp öffnet einen Raum zur (kritischen) Auseinandersetzung mit den Facetten und den Ausprägungen der Digitalisierung in der Erwachsenenbildung.
→ Termin 28. - 29.04.2021 mehr Informationen

Gemeinwohl, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft – innovative Wege zum Erfolg

Der Workshop informiert umfassend über die Themen Gemeinwohl und Kreislaufwirtschaft und inspiriert zu Initiativen in der Praxis: Wenn Sie Ansprechpartner_innen vor Ort werden oder selbst eine Veränderung der Strukturen Ihrer Kommune/Organisation/Bildungseinrichtung herbeiführen wollen, sind Sie hier richtig. Sie lernen, eigene Ideen zu prüfen, Nachhaltigkeitspotenziale in der Praxis zu erkennen und können mit dem neuen Wissen Verbesserungen rasch umsetzen.
→ Termin 17. - 18.09.2021 mehr Informationen

Aus- und Fortbildungen für Bibliothekar_innen

Ausbildung für ehrenamtliche und nebenberufl. Bibliothekar_innen

Der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) bietet gemeinsam mit dem bifeb für alle Bibliothekar_innen in Öffentlichen Bibliotheken Ausbildungslehrgänge an.

Ausbildung für ehrenamtliche und nebenberufliche Bibliothekar_innen

Fortbildungen für Bibliothekar_innen

Jahresmeldung, Kennzahlen & Co
→ Termin 06. - 08.04.2021 mehr Informationen

Bibliotheken – Eine Einladung an alle
→ Termin 26. - 28.04.2021 mehr Informationen

Leseförderung für Jugendliche
→ Termin 21. - 23.06.2021 mehr Informationen

Literarisches Schreiben für Bibliothekar_innen
→ Termin 16. - 20.08.2021 mehr Informationen

Hier bleibe ich! Schmökerplätze und Augenweiden
→ Termin 13. - 17.09.2021 mehr Informationen

Frankfurter Buchmesse 2021
→ Termin 20. - 24.09.2021 mehr Informationen

Die VHS Linz sucht neue Trainer_innen

Werden Sie teil des Teams!

Die VHS Linz sucht engagierte Trainer_innen für den Bereich Basisbildung (Schriftsprache
Deutsch, Englisch, Rechnen & Mathematik, Digitale Grundkompetenz) für den sofortigen
Eintritt.

Eine abgeschlossene fachspezifische Ausbildung im Bereich Basisbildung ist
Voraussetzung.

Für Fragen steht Ihnen Fr. Mag.a (FH) Barbara Kowanda, Projektkoordinatorin Basisbildung,
unter der Telefonnummer 0732/7070-4342 zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) senden Sie
bitte an barbara.kowanda@mag.linz.at

Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb)
Bürglstein 1-7, 5360 St. Wolfgang, Österreich
Tel. +43 (0) 6137 6621-0 office@bifeb.at www.bifeb.at

Um sich vom Newsletter abzumelden bitte hier klicken