Intergenerationelle Methoden

Workshop / eb Gesellschaft
Termin: 25. Juni 2018 13:30 - 26. Juni 2018 16:45


Voneinander – miteinander – übereinander lernen

Das Lernen der Generationen gemeinsam ist mehr als nur ein Miteinander von Jung und Alt. Konstruktive Bildungsarbeit unterschiedlicher Generationen hat zum Ziel, gemeinsame Lernerfahrungen, Begegnungen auf Augenhöhe und wechselseitige Lernbeziehungen für alle Beteiligten zu ermöglichen. Damit dies in der Praxis umsetzbar wird, bedarf es spezieller Planungs- und Handlungskompetenzen von Erwachsenenbildner_innen.

Inhalt
Der praxisorientierte Workshop bietet einen Überblick über die Grundlagen der Planung intergenerationeller Projekte und die dafür erforderliche spezielle Methodik und Didaktik.
Im Rahmen des Workshops werden Ute Paulweber und Martina Platter auf folgende Bereiche eingehen:

  • Das Rollenverständnis der Bildungsvermittler_innen und die Grundlagen des didaktischen Handelns
  • Geeignete Settings und Formate
  • Unterschiedliche Projektarten
  • Auswahl von Lernorten für intergenerationelles Lernen

Abgerundet wird der Workshop durch die Vorstellung von bereits erprobten Modellprojekten und einen Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmer_innen.

Adressat_innen Bildungsreferent_innen und Mitarbeiter_innen aus Erwachsenenbildung und SeniorInnenbildung, Projektleiter_innen aus Einrichtungen und Organisationen der Erwachsenenbildung und der Senior_innenarbeit, Interessierte aus unterschiedlichen Praxisfeldern

Referentinnen Ute Paulweber und Martina Platter (KBW Steiermark)

Veranstalter Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb) gemeinsam mit der seniorenpolitischen Grundsatzabteilung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)

Koordination Julia Müllegger

Kontakt
Karin Buchinger
Tel. +43 6137 6621-501
karin.buchinger@bifeb.at

Umfang 14 UE

Teilnahmegebühr € 80,00

Anmeldung bis 11. Juni 2018

wba-Anerkennung Der Workshop ist bei der Weiterbildungsakademie mit 1 ECTS akkreditiert. www.wba.or.at

anmelden

Dieser Weiterbildungsworkshop ist anrechenbar für das Weiterbildungszertifikat „Bildung im Alter“.
mehr Informationen